Zeigt alle 11 Ergebnisse

Alpstein Rohschinken am Stück à 500 Gramm

CHF37.40 inkl. MwSt.
Eine Besonderheit ist der Rohschinken vom Alpschwein aus dem Alpstein Gebiet. Es ist nicht selbstverständlich, dass auf der Alp Schweine gesömmert werden. Diese schöne Tradition   bedeutet für den Senn ein Mehraufwand im Vergleich zur Haltung im Tal. Der Vorteil  ist, dass man dabei die Nebenprodukte wie beispielsweise Molke, Magermilch oder Buttermilch, die aus der Käse- und Butterherstellung auf der Alp entstehen, sinnvoll verwendet und an die Schweine verfüttern kann. Die für dieses Produkt verwendeten Schweine verbringen den Sommer auf verschiedenen Alpen im Alpsteingebiet.

Alpstein Rohschinken geschnitten à 100 Gramm

CHF7.50 inkl. MwSt.
Eine Besonderheit ist der Rohschinken vom Alpschwein aus dem Alpstein Gebiet. Es ist nicht selbstverständlich, dass auf der Alp Schweine gesömmert werden. Diese schöne Tradition   bedeutet für den Senn ein Mehraufwand im Vergleich zur Haltung im Tal. Der Vorteil  ist, dass man dabei die Nebenprodukte wie beispielsweise Molke, Magermilch oder Buttermilch, die aus der Käse- und Butterherstellung auf der Alp entstehen, sinnvoll verwendet und an die Schweine verfüttern kann. Die für dieses Produkt verwendeten Schweine verbringen den Sommer auf verschiedenen Alpen im Alpsteingebiet.

Appenzeller Landrauchschinken am Stück à 500 Gramm

CHF32.80 inkl. MwSt.
Für den Appenzeller Landrauchschinken wird Schweinefleisch während vier Wochen gesalzen. Anschliessend wird das Fleisch während wenigen Stunden in kaltem Fichtenrauch geräuchert, bevor es fünf bis sechs Wochen lang abwechselnd getrocknet und gepresst wird. Die hauchdünnen Scheiben des Landrauchschinkens schmecken milde, mit einer leicht pikanten Note und einem leisen Hauch von Fichtenrauch.

Appenzeller Landrauchschinken geschnitten à 100 Gramm

CHF6.90 inkl. MwSt.
Für den Appenzeller Landrauchschinken wird Schweinefleisch während vier Wochen gesalzen. Anschliessend wird das Fleisch während wenigen Stunden in kaltem Fichtenrauch geräuchert, bevor es fünf bis sechs Wochen lang abwechselnd getrocknet und gepresst wird. Die hauchdünnen Scheiben des Landrauchschinkens schmecken milde, mit einer leicht pikanten Note und einem leisen Hauch von Fichtenrauch.

Appenzeller Mostbröckli IGP am Stück 500 Gramm

CHF45.00 inkl. MwSt.
Die wohl bekannteste Fleischspezialität aus Appenzell ist das Mostbröckli. Es wird aus dem Stotzen (Hinterbein) von Rindern und Kühen gewonnen und mit einer Salz und Gewürzmischung eingerieben, bevor es ca. vier Wochen darin gelagert wird. Anschliessend wird es geräuchert und später getrocknet. Wie anno dazumal geniesst man zum Mostbröckli, das dünn aufgeschnitten wird, ein Glas Most oder einen feinen Rotwein.

Appenzeller Mostbröckli IGP geschnitten à 100 Gramm

CHF9.90 inkl. MwSt.
Die wohl bekannteste Fleischspezialität aus Appenzell ist das Mostbröckli. Es wird aus dem Stotzen (Hinterbein) von Rindern und Kühen gewonnen und mit einer Salz und Gewürzmischung eingerieben, bevor es ca. vier Wochen darin gelagert wird. Anschliessend wird es geräuchert und später getrocknet. Wie anno dazumal geniesst man zum Mostbröckli, das dünn aufgeschnitten wird, ein Glas Most oder einen feinen Rotwein.

Appenzeller Pantli IGP luftgetrocknet

CHF6.10 inkl. MwSt.
Das Pantli ist eine regionale, IGP geschützte Rohwurstspezialität aus dem Appenzellerland. Es wird mit Rind- und Schweinefleisch hergestellt und während einigen Tagen gepresst. Durch das Pressen erhält das Pantli seine charakteristische rechteckige Form. Danach wird es luftgetrocknet. Es ist umhüllt von einem Naturfaserdarm, den man vor dem Essen abzieht. Die traditionelle Rohwurst schmeckt reichhaltig würzig und ist ein beliebtes Mitbringsel aus dem Appenzell.

Appenzeller Vesperplättli geschnitten à 100 Gramm

CHF7.10 inkl. MwSt.
In unserem Appenzeller Vesperplättli erhalten Sie drei unserer Appenzeller Spezialitäten geschnitten und portioniert: Appenzeller Mostbröckli IGP, Appenzeller Landrauchschinken und Bauernspeck

Bauernspeck am Stück 500 Gramm

CHF17.80 inkl. MwSt.
Der Bauernspeck ist nicht nur ein Gaumenschmaus sondern bietet mit seinem intensiv schwarzen Rand und dem zartrosa Fleisch auch etwas fürs Auge. Der Speck wird nach einem überlieferten Hausrezept unseres Metzgermeisters drei Wochen lang trockengesalzen. Für die besondere äussere Farbe sorgt der Bauernrauch, welcher noch wie früher mit Tannenzweigen und Harz erzeugt wird. Durch das Räuchern entsteht ein überraschend weicher Speck mit würzigem Pfeffer-, Kräuter- und Wachholderaroma.

Bauernspeck geschnitten à 150 Gramm

CHF6.10 inkl. MwSt.
Der Bauernspeck ist nicht nur ein Gaumenschmaus sondern bietet mit seinem intensiv schwarzen Rand und dem zartrosa Fleisch auch etwas fürs Auge. Der Speck wird nach einem überlieferten Hausrezept unseres Metzgermeisters drei Wochen lang trockengesalzen. Für die besondere äussere Farbe sorgt der Bauernrauch, welcher noch wie früher mit Tannenzweigen und Harz erzeugt wird. Durch das Räuchern entsteht ein überraschend weicher Speck mit würzigem Pfeffer-, Kräuter- und Wachholderaroma.

Schwinig’s Stöckli

CHF6.30 inkl. MwSt.
Das Schwinigs Stöckli überzeugt kalt, in kleine Speckwürfel geschnitten, mit einer von Kümmel geprägten Gewürznote und sanftem Rauchgeschmack. Das würzige, weiche Fleisch passt gut zu Salat oder Brot und saurem Most. Es ist auch ohne Kühlung haltbar und bisher vor allem in der Ostschweiz bekannt.